Der neue Weg zur eigenen Sicherheit!

Der neue Weg zur eigenen Sicherheit!

Die International Academy of WingChun bietet mit dem neuen S.A.T Programm jedem die Möglichkeit sich auf gefährliche Situationen vorzubereiten und sich gegen Angriffe jeglicher Art effektiv zu verteidigen!

Mehr erfahren

Für wen eignet sich S.A.T?

Das S.A.T wurde konzipiert, um den Anforderungen unserer Zeit zu entsprechen. Nicht jeder findet aufgrund großer Belastungen im Beruf die Zeit dafür mehrmals pro Woche am Training einer klassischen Kampfkunst teilzunehmen. Daher bieten wir mit dem S.A.T die Möglichkeit mit geringerem Zeitaufwand durch ein monatliches Training trotzdem die Fähigkeit zur Selbstverteidigung zu erlangen, indem wir im S.A.T keine klassischen Elemente wie Formen und Sektionen trainieren, sondern unsere ganze Aufmerksamkeit auf das Training der Anwendungen konzentrieren.

Mehr erfahren
Unlimitierte Optionen

Unlimitierte Optionen

Im S.A.T werden von Anfang an Anwendungen aus allen Bereichen der Selbstverteidigung trainiert. Auch wenn waffenlose Fähigkeiten den Hauptteil ausmachen werden gleich zu Beginn der Ausbildung der Umgang mit Stock, Messer, Palmstick und Tonfa geschult. Nur so ist es möglich die Abwehr von Angriffen mit Stich- Schnitt- und Schlagwaffen schon in der ersten Ausbildungseinheit zu üben und den Zweck einer jeden Waffe zu verstehen. Gerade die Fertigkeiten im Umgang mit diesen Gegenständen schult die Koordination und erhöht die Einsatzfähigkeit der Teilnehmer.

Besonderheiten des S.A.T

Beim S.A.T gibt es keine Graduierungen und keine Prüfungen. Wir trainieren effektive Anwendungen, ohne bestimmte Abfolge und ohne Limit. Zum Programm gehören waffenlose Anwendungen, Abwehr und Gebrauch von Stock, Messer, Palmstick und Tonfa, sowie Hebel und Festlegetechniken. All das sind elementare Grundlagen der Selbstverteidigungsausbildung und somit die Bestandteile der S.A.T Ausbildung.

Besonderheiten des S.A.T

S.A.T Infoflyer